Impressum /  Datenschutz /  Werbepartner /  Restaurant /  Links / +49 7243 13574

Vorschau zur Spielwoche 07.-13.01.2019

Thomas Speck Sonntag, 6. Januar 2019 von Thomas Speck

Vorschau zur Spielwoche vom 07.-13.01.2019

Alle Mannschaften spielen zuhause und haben schwierige Spiele

1. Mannschaft (1. Bundesliga): Spielt zuhause gegen TV Haibach 1, ein Sieg ist notwendig
2. Mannschaft (Bezirksliga): Spielt zuhause gegen ESG Frankonia K'he 1, ein Sieg ist notwendig
3. Mannschaft (Kreisliga A): Spielt zuhause gegen ESG Frankonia K'he 2, ein Sieg ist machbar
4. Mannschaft (Kreisliga B): Spielt zuhause gegen FG Rüppurr 1, ein Sieg ist machbar

1. Mannschaft – 1. Bundesliga Männer (DCU)

Sa., 12.01.2019 um 14:00 Uhr: SG Ettlingen 1 - TV Haibach 1

>> SG Ettlingen 1 spielt zuhause und hat ein richtungsweisendes Spiel um den Klassenerhalt - Ein Sieg hält weiterhin alle Optionen für den Klassenerhalt offen <<

In der 14. Spielwoche und damit dem dritten Rückrundenspieltag trifft die SG Ettlingen zuhause auf heimischen Bahnen auf den Tabellenachten TV Haibach. In diesem Spiel geht es schon um alles, denn die Haibacher belegen derzeit mit 10:16 Punkten den Relegationsplatz und wenn man noch eine kleine Chance haben will, diesen Platz noch zu erreichen, dann muss man vor heimischer Kulisse unbedingt gewinnen, um den Abstand deutlich zu verringern und auf vier Punkte heranzukommen. Es zählen in diesem Spiel keine Ausreden oder äußere Bedingungen, sondern nur nackte Fakten und möglichst hohe Ergebnisse auf Ettlinger Seite. Mit einem Ergebnis in ähnlicher Höhe wie im letzten Heimspiel muss man die Haibacher schnell unter Zugzwang setzen und für klare Bedingungen sorgen.

Der TV Haibach reist mit einem Auswärtsschnitt von derzeit 5693,50 Kegel an und konnte bisher noch kein einziges Auswärtsspiel in der laufenden Saison gewinnen. Die Ettlinger setzen auf einen Heimschnitt von derzeit 5966,00 Kegel und haben bisher erst ein Heimspiel gewinnen können. Allerdings täuschen die Zahlen etwas über das Leistungsfähigkeit der hessischen Truppe um Bernd Schuck hinweg, denn der TV Haibach konnte auf den schnellen Aschaffenburger Bahnen ein Ergebnis von knapp 6000 Kegel erzielen, die Ettlinger sind also gewarnt, das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und werden entsprechend hochmotiviert in die Begegnung gehen. Die Stärke der Schuck-Truppe zeigt sich auch im letztjährigen Ergebnis in Ettlingen, als die Spieler 5983 Kegel abspielten.

Beste Auswärtsspieler der Gäste sind derzeit Markus Brunner mit 985,20 Kegel und Gabriel Peter mit 973,30 Kegel. Die besten Ettlinger Heimspieler sind zur Zeit Rainer Grüneberg mit 1035,40 Kegel und Gerd Wolfring mit 1029,20 Kegel.

Das Spiel kann ab 14:00 Uhr über den Liveticker der DCU unter https://dcu-ev.de/spj1819/lt-trenner1819/lt-aufruf-bl verfolgt werden.

2. Mannschaft – Bezirksliga Männer (Bezirk 1 im BKBV)

Sa., 12.01.2019 um 14:00 Uhr: SG Ettlingen 2 - ESG Frankonia Karlsruhe 1

>> Die SG Ettlingen 2 spielt zuhause und sollte gewinnen, um sich weiter alle Optionen offen zu halten - Ein Sieg hält die Ettlinger weiter auf Kurs Meisterschaft und Aufstieg <<

In der 12. Spielwoche und damit dem dritten Rückrundenspieltag trifft die SG Ettlingen 2 als Tabellendritter zuhause auf heimischen Bahnen auf den Tabellenfünften ESG Frankonia Karlsruhe 1. Die Karlsruher liegen derzeit in der Tabelle nur zwei Punkte hinter unserer Mannschaft und sind daher brandgefährlich, es heißt also, hochkonzentriert ins Spiel zu gehen und möglichst keine Angriffsfläche zu bieten. Allerdings können die Ettlinger ihre beiden Neuzugänge, die während der Winterpause frisch dazugestoßen sind, zum Einsatz bringen und versprechen sich dadurch eine deutliche Stärkung der Mannschaft sowie die nötigen Ergebnisse, um die Punkte in Ettlingen zu behalten. Nur mit einem Sieg bleibt die Hoffnung, vielleicht noch mal den Tabellenersten angreifen zu können und weiter vom Aufstieg zu träumen.

Die ESG Frankonia Karlsruhe 1 reist mit einem Auswärtsschnitt von derzeit 5346,50 Kegel an und konnte bisher schon zwei der bisherigen vier Auswärtsspiele in der laufenden Saison gewinnen. Die Ettlinger setzen auf einen Heimschnitt von derzeit 5449,75 Kegel und haben bisher drei ihrer vier Heimspiele gewinnen können.

Beste Auswärtsspieler der Gäste sind derzeit Jonas Hörrner mit 914,60 Kegel und Andreas Deck mit 909,50 Kegel. Die besten Ettlinger Heimspieler sind zur Zeit Jörg Schneidereit mit 937,50 Kegel und Christian Rosche mit 933,00 Kegel.

Das Spiel kann ab 14:00 Uhr über den Liveticker des Bezirks 1 im BKBV unter https://sportkegelticker.de/index.php/baden1718/baden1-1718/lt-1819-bad1 verfolgt werden.

3. Mannschaft – Kreisliga A Männer (Bezirk 1 im BKBV)

Sa., 12.01.2019 um 11:30 Uhr: SG Ettlingen 3 - ESG Frankonia Karlsruhe 2

>> SG Ettlingen 3 spielt zuhause und könnte mit einem Sieg weiter das Ziel verfolgen, nach der Fusion der Bezirke ab August in der höchsten 100 Wurf-Klasse zu verbleiben <<

In der 12. Spielwoche und damit dem dritten Rückrundenspieltag trifft die SG Ettlingen 3 als Tabellendritter zuhause auf heimischen Bahnen auf den Tabellenneunten ESG Frankonia Karlsruhe 2. Die Karlsruher liegen derzeit in der Tabelle mit 6 Pluspunkten auf einem Abstiegsplatz und müssen kämpfen, um am Ende nicht mit leeren Händen dazustehen. Insofern dürfen wir den Gegner keinesfalls unterschätzen, sondern müssen selbst unsere Tugenden zeigen und uns auf unsere Stärken besinnen. Gerade zuhause müssen wir punkten, um am Ende unter die ersten fünf zu kommen, was zum Verbleib in der höchsten 100 Wurf Liga im neuen Bezirk Süd berechtigen würde.

Die ESG Frankonia Karlsruhe 2 reist mit einem Auswärtsschnitt von derzeit 2398,20 Kegel an und konnte bisher in der laufenden Saison noch kein Auswärtsspiel gewinnen. Die Ettlinger setzen auf einen Heimschnitt von derzeit 2661,00 Kegel und haben bisher zwei ihrer fünf Heimspiele gewinnen können.

Beste Auswärtsspieler der Gäste sind derzeit Wolfgang Burkhardt mit 432,00 Kegel und Fritz Scheuble mit 430,00 Kegel. Die besten Ettlinger Heimspieler sind zur Zeit Heinz-Peter Kafka mit 459,00 Kegel und Reinhard Schlosshauer mit 455,80 Kegel.

Das Spiel kann ab 11:30 Uhr über den Liveticker des Bezirks 1 im BKBV unter https://sportkegelticker.de/index.php/baden1718/baden1-1718/lt-1819-bad1 verfolgt werden.

4. Mannschaft – Kreisliga B Männer (Bezirk 1 im BKBV)

Sa., 12.01.2019 um 11:30 Uhr: SG Ettlingen 4 - FG Rüppurr 1

>> SG Ettlingen 4 spielt zuhause und könnte mit einem Sieg den Platz in der Tabelle verbessern - Platz unter den besten Fünf wäre wichtig <<

In der 12. Spielwoche und damit dem dritten Rückrundenspieltag trifft die SG Ettlingen 4 als Tabellenneunter zuhause auf heimischen Bahnen auf den Tabellenzweiten FG Rüppurr 1. Die Karlsruher liegen derzeit in der Tabelle mit 6 Pluspunkten auf einem Abstiegsplatz und müssen kämpfen, um am Ende nicht mit leeren Händen dazustehen. Insofern dürfen wir den Gegner keinesfalls unterschätzen, sondern müssen selbst unsere Tugenden zeigen und uns auf unsere Stärken besinnen. Gerade zuhause müssen wir punkten, um am Ende unter die ersten fünf zu kommen, was zum Verbleib in einer höheren 100-Wurf Liga im neuen Bezirk Süd berechtigen würde.

Die ESG Frankonia Karlsruhe 2 reist mit einem Auswärtsschnitt von derzeit 2398,20 Kegel an und konnte bisher in der laufenden Saison noch kein Auswärtsspiel gewinnen. Die Ettlinger setzen auf einen Heimschnitt von derzeit 2661,00 Kegel und haben bisher zwei ihrer fünf Heimspiele gewinnen können.

Beste Auswärtsspieler der Gäste sind derzeit Wolfgang Burkhardt mit 432,00 Kegel und Fritz Scheuble mit 430,00 Kegel. Die besten Ettlinger Heimspieler sind zur Zeit Heinz-Peter Kafka mit 459,00 Kegel und Reinhard Schlosshauer mit 455,80 Kegel.

Das Spiel kann ab 11:30 Uhr über den Liveticker der des Bezirks 1 im BKBV unter https://sportkegelticker.de/index.php/baden1718/baden1-1718/lt-1819-bad1 verfolgt werden.