Impressum /  Datenschutz /  Werbepartner /  Restaurant /  Links / +49 7243 13574

Vorschau zur Spielwoche 18.-24.02.2019

Thomas Speck Freitag, 22. Februar 2019 von Thomas Speck

Vorschau zur Spielwoche vom 18.-24.02.2019

Alle Mannschaften spielen zuhause

1. Mannschaft (1. Bundesliga): Spielt zuhause gegen KSV Kuhardt 1, ein Sieg ist Pflicht
2. Mannschaft (Bezirksliga): Spielt zuhause gegen SKC Fortuna Karlsruhe 1, ein Sieg ist Pflicht
3. Mannschaft (Kreisliga A): Spielt zuhause gegen SKC Jöhlingen 1, ein Sieg ist machbar
4. Mannschaft (Kreisliga B): Spielt zuhause gegen Nüünerkiller Eisingen 1, ein Sieg ist machbar

1. Mannschaft – 1. Bundesliga Männer (DCU)

Sa., 23.02.2019 um 14:00 Uhr: SG Ettlingen 1 - KSV Kuhardt 1

>> Ein Sieg ist Pflicht, will man die Chance auf den Klassenerhalt erhalten - Ergebnis von Markus Wingerter könnte den Unterschied ausmachen <<

Die Spielrunde nähert sich ihrem Abschluss und so müssen die Nordbadener in der 19. Spielwoche und dem drittletzten Heimspiel in Ettlingen gegen den Tabellenzweiten KSV Kuhardt 1 antreten. Für die Ettlinger bricht jetzt die Zeit der wichtigen Spiele an, denn nur wenn in den restlichen drei Heimspielen gewonnen werden kann, dann besteht überhaupt noch eine ganz minimale Chance auf den Klassenerhalt. Allerdings liegt es nicht mehr nur in den Händen der Nordbadener, ob sie die Klasse halten oder nicht, nur mit Schützenhilfe der anderen Mannschaften bleibt die Hoffnung auf ein Entscheidungsspiel um die Relegation erhalten. Das Ziel der Ettlinger, alle Heimspiele zu gewinnen, muss daher weiter verfolgt werden, um sich dann, wenn es am Ende so kommen sollte, dass es nicht mehr zum Klassenerhalt reicht, zumindest ehrenvoll aus der 1. Bundesliga Männer DCU zu verabschieden.

In bisher drei Spielen gegeneinander konnten zwei Spiele gewonnen werden, nur ein Spiel wurde verloren. Allerdings haben sich die Kuhardter in dieser Saison superstark präsentiert und liegen zurecht auf dem zweiten Tabellenplatz. Das Ziel der Pfälzer wird es daher auch sein, dieses wichtige Spiel für sich zu entscheiden, um am Ende auf dem begehrten Platz auf dem Treppchen zu stehen, dazu benötigen sie die Punkte aus diesem Spiel, denn nur zwei Punkte hinter den Kuhardtern lauern drei Verfolger auf einen Ausrutscher der Pfälzer. Man darf gespannt, was Ausnahmetalent Markus Wingerter auf Seiten der Pfälzer auf die Bahnen zaubern kann und ob er damit seine Mannschaftkameraden inspirieren kann.

Die Gäste reisen mit einem derzeitigen Auswärtsschnitt von 5811,00 Kegel (968,50 Kegel pro Spieler) an und konnten fünf der bisherigen neun Auswärtsspiele gewinnen, die Ettlinger präsentieren sich mit einem momentanen Heimschnitt von 6017,50 Kegel (1002,92 Kegel pro Spieler) und konnten drei ihrer bisherigen acht Heimspiele gewinnen, so dass die Rollen auf dem Papier klar verteilt scheinen. Allerdings sind solche Zahlenspiele auf den schnellen Ettlinger Bahnen nur Makulatur, denn dort fühlen sich gerade die Auswärtsmannschaften sauwohl und spielen meist in den Bereich ihrer Klubbestleistung.

Beste Auswärtsspieler bei den Kuhardtern sind derzeit Philipp Braun mit einem Auswärtsschnitt von 1007,90 Kegel sowie Markus Wingerter mit einem Auswärtsschnitt von 999,40 Kegel. Beste Ettlinger Heimspieler sind derzeit Gerd Wolfring mit einem Heimschnitt von 1040,90 Kegel sowie Rainer Grüneberg mit einem Heimschnitt von 1030,30 Kegel.

Das Spiel kann ab 14:00 Uhr über den Liveticker der DCU unter https://dcu-ev.de/spj1819/lt-trenner1819/lt-aufruf-bl verfolgt werden.

2. Mannschaft – Bezirksliga Männer (Bezirk 1 im BKBV)

Sa., 23.02.2019 um 14:00 Uhr: SG Ettlingen 2 - SKC Fortuna Karlsruhe 1

>> Zweite Mannschaft spielt zuhause gegen den Tabellensechsten aus Karlsruhe - Spiel sollte gewonnen werden, um weiter im Rennen um die besten Plätze in der nächsten Saison zu sein <<

In der 16. Spielwoche trifft die SG Ettlingen 2 als Tabellenvierter zuhause auf den Tabellensechsten SKC Fortuna Karlsruhe 1. Die Karlsruher, die bisher vier Spiele in der Liga gewinnen konnten, haben in den letzten Spielen deutlich zugelegt und zwei wichtige Spiele gewonnen. Trotzdem darf erwartet werden, dass die Ettlinger zuhause das Spiel gewinnen können, wenn sie sich geschlossen präsentieren. Allerdings lohnt sich der Blick zurück ins Sportjahr 2017 / 2018, als der SKC Fortuna Karlsruhe in Ettlingen mit 5697 Kegel auftrumpfte und klar die Punkte entführte. Es zeigt sich also, dass die Karlsruher Spieler in Ettlingen auf den schnellen Bahnen bestens zurechtkommen und von dort die Punkte entführen können, man muss sich also darauf einstellen, dass sich die Karlsruher nach Kräften gegen die drohende Niederlage stemmen werden.

Die SG Ettlingen 2 präsentiert sich mit einem Heimschnitt von derzeit 5465,83 Kegel (910,97 Kegel pro Spieler) und konnte fünf Heimspiele der bisherigen sechs Heimspiele in der laufenden Saison gewinnen. Der SKC Fortuna Karlsruhe 1 reist mit einem Auswärtsschnitt von derzeit 5171,60 Kegel (861,93 Kegel pro Spieler) an und hat zwei seiner bisherigen fünf Auswärtsspiele gewinnen können.

Beste Auswärtsspieler der Gäste sind derzeit Michael Heuer mit 896,20 Kegel und Dennis Münz mit 878,20 Kegel. Die besten Ettlinger Heimspieler sind zur Zeit Miroslav Pesko mit 956,00 Kegel und Christian Rosche mit 927,50 Kegel.

Es bleibt also spannend abzuwarten, wer am Ende die Nase vorne haben wird. Beide Mannschaften werden sich einen harten Kampf liefern, die Tagesform wird dann wohl am Ende den Ausschlag geben und über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Das Spiel kann ab 14:00 Uhr über den Liveticker des Bezirks 1 im BKBV unter https://sportkegelticker.de/index.php/baden1718/baden1-1718/lt-1819-bad1 verfolgt werden.

3. Mannschaft – Kreisliga A Männer (Bezirk 1 im BKBV)

Sa., 23.02.2019 um 11:30 Uhr: SG Ettlingen 3 - SKC Jöhlingen 1

>> Dritte Mannschaft erwartet den Tabellendritten aus Jöhlingen - Sieg ist möglich, muss aber erkämpft werden <<

In der 16. Spielwoche trifft die SG Ettlingen 3 als Tabellenerster zuhause auf den Tabellendritten 1. SKC Jöhlingen 1. Die Jöhlinger liegen derzeit in der Tabelle zwei Punkte hinter uns und belegen damit den dritten Tabellenplatz. Dass sie auswärts gut spielen können, haben sie in Karlsruhe gezeigt, als sie mit 2666 Kegel bewiesen haben, was sie auswärts spielen können. Auch in Ettlingen muss deshalb ein starkes Auftreten der Jöhlinger erwartet werden, zumal in der Historie erst ein Spiel gegen die Jöhlinger Mannschaft gewonnen werden konnte, aber sechs Spiele schon gegeneinander verloren wurden.

Der SKC Jöhlingen 1 reist mit einem Auswärtsschnitt von derzeit 2443,71 Kegel (407,29 Kegel pro Spieler) an und konnte bisher in der laufenden Saison von sieben Auswärtsspielen drei Spiele auswärts gewinnen. Die Ettlinger weisen einen Heimschnitt von derzeit 2664,71 Kegel (444,12 Kegel pro Spieler) auf und haben bisher fünf ihrer sieben Auswärtsspiele gewonnen.

Beste Ettlinger Heimspieler sind derzeit Heinz-Peter Kafka mit 455,00 Kegel und Siegfried Penski mit 446,60 Kegel. Die besten Jöhlinger Auswärtsspieler sind zur Zeit Christopher Zanger mit 451,40 Kegel und Andreas Sprissler mit 434,20 Kegel.

Insgesamt darf ein spannendes Spiel mit bestimmt hohen Ergebnissen erwartet werden und sicherlich auch viel Kampf auf beiden Seiten. Die Chancen auf einen Sieg stehen gar nicht schlecht, wenn alle Spieler geschlossen gut aufspielen und wir ein Mannschaftsergebnis über 2600 Kegel erzielen können. Die Bahnen geben die Ergebnisse auf jeden Fall her, es wird also auf die Tagesform ankommen, was gespielt werden wird.

Das Spiel kann ab 11:30 Uhr über den Liveticker der des Bezirks 1 im BKBV unter https://sportkegelticker.de/index.php/baden1718/baden1-1718/lt-1819-bad1 verfolgt werden.

4. Mannschaft – Kreisliga B Männer (Bezirk 1 im BKBV)

Sa., 23.02.2019 um 11:30 Uhr: SG Ettlingen 4 - SKV Nüünerkiller Eisingen 1

>> Vierte Mannschaft erwartet den Tabellenzweiten aus Eisingen - Nur mit geschlossener Mannschaftsleistung dürfte gegen die starken Eisinger zu punkten sein <<

In der 16. Spielwoche trifft die SG Ettlingen 4 als Tabellenachter zuhause auf den Tabellenzweiten Nüünerkiller Eisingen 1. Die Eisinger liegen derzeit mit 26:06 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz und wollen diesen Platz mit Sicherheit verteidigen. Es darf also auf ein spannendes Spiel gehofft werden, zumal den Eisingern auf den fallträchtigen Ettlinger Bahnen einiges zuzutrauen ist. Es gilt also, von Anfang an dagegen zu halten und das Heft des Handelns nicht aus der Hand zu geben.

Die Eisinger weisen einen Auswärtsschnitt von derzeit 2465,75 Kegel aus (410,96 Kegel pro Spieler) und konnte bisher in der laufenden Saison von acht Auswärtsspielen sechs Spiele gewinnen. Die Ettlinger haben einen Heimschnitt von derzeit 2517,71 Kegel (419,62 Kegel pro Spieler) und haben bisher drei ihrer sieben Heimspiele gewinnen können.

Beste Ettlinger Heimspieler sind derzeit Ivan Lovakovic mit 471,70 Kegel Heimschnitt und Hans-Peter Wößner mit 449,80 Kegel Heimschnitt. Die besten Eisinger Auswärtsspieler sind zur Zeit Dieter Lehmann mit 447,40 Kegel Auswärtsschnitt und Andreas Gleich mit 446,70 Kegel Auswärtsschnitt.

Das Spiel kann ab 11:30 Uhr über den Liveticker der des Bezirks 1 im BKBV unter https://sportkegelticker.de/index.php/baden1718/baden1-1718/lt-1819-bad1 verfolgt werden.