Vorschau zur Spielwoche 09.-15.03.2020

Thomas Speck Donnerstag, 12. März 2020 von Thomas Speck

Vorschau zur Spielwoche vom 09.-15.03.2020

1.-3. Mannschaft spielen zuhause, die 4. Mannschaft ist spielfrei

1. Mannschaft 200 (2. Bundesliga Süd): Spielt zuhause gegen TSG Heilbronn 1, ein Sieg ist Pflicht
1. Mannschaft 120 (Regionalliga RLP/NB): Spielt zuhause gegen DJK Eppstein 1, ein Sieg ist Pflicht
2. Mannschaft (Bezirksliga 1): Spielt zuhause gegen SKC 89 St. Leon 1, ein Sieg ist Pflicht
3. Mannschaft (Bezirksliga 3): Spielt zuhause gegen SSC Karlsruhe 1, ein Sieg ist Pflicht
4. Mannschaft (Bezirksliga 5): Die Mannschaft ist in dieser Spielwoche spielfrei

1. Mannschaft 200 – 2. Bundesliga Süd Männer (DCU)

Sa., 14.03.2020 um 14:00 Uhr: SG Ettlingen 1 (200) - TSG Heilbronn 1

>> Tabellendritter aus Heilbronn wird der erwartet schwere Gegner - Zuhause soll auch im letzten Heimspiel die weiße Weste gewahrt bleiben <<

In der 17. Spielwoche spielen die Ettlinger zuhause beim letzten Heimspiel der Saison gegen die TSG Heilbronn 1. Die Heilbronner befinden sich derzeit punktgleich mit den Ettlingern auf dem dritten Tabellenplatz und haben in der Vorrunde das Heimspiel deutlich und überzeugend gewonnen. Sie weisen derzeit einen aktuellen Auswärtsschnitt von 5652,38 Kegel auf (Schnitt pro Spieler 942,06 Kegel). Sie zeigten auf fremden Bahnen in dieser Spielrunde Ergebnisse im Korridor zwischen 5514 Kegel bis 5825 Kegel und konnten damit fünf ihrer drei Auswärtsspiele gewinnen, nur in Walldorf, Sembach und Mehlingen musste man Punkte liegen lassen.

Die besten Heilbronner Auswärtsspieler sind derzeit Mirko Sveiger mit einem Auswärtsschnitt von 982,00 Kegel, Joachim Künzie mit 954,20 Kegel, Dominik Schulz mit 950,60 Kegel, Jan-Niklas Feyh mit 939,60 Kegel, Thomas Grünewald mit 939,00 Kegel und Enrico Grunert mit 938,60 Kegel.

Die Ettlinger treten zu diesem Spiel mit einem Heimschnitt von 6137,13 Kegel an (Schnitt pro Spieler 1022,85 Kegel) und haben bisher zuhause in einem Korridor von 6017 Kegel bis 6229 Kegel gespielt und dabei alle ihrer bisherigen sieben Heimspiele gewonnen.

Die besten Ettlinger Heimspieler sind derzeit Thomas Speck mit einem Heimschnitt von 1046,00 Kegel, Gerd Wolfring mit 1039,00 Kegel, Rainer Grüneberg mit 1030,50 Kegel, Dieter Ockert mit 1029,80 Kegel, Miroslav Pesko mit 1004,30 Kegel und Jörg Schneidereit mit 992,50 Kegel.

Im letzten Heimspiel der aktuellen Spielrunde soll die weiße Weste behalten werden, es muss also gegen die stark auftretenden Heilbronner nochmals alles gegeben werden, um die Punkte zuhause zu behalten. Es gilt von Anfang an, Druck auf die Gäste auszuüben, um gleich mit einem komfortablen Polster in das Spiel zu starten. Nur dann kann man etwas entspannter im Spiel agieren, um zu sehen, wie die Gäste kontern wollen. Ein Spiel knapp über 6000 Kegel könnte kritisch werden, es gilt also nun, alle Kräfte nochmals zu bündeln und sich mit einem Heimsieg von den Zuschauern, Sponsoren und Gönner und dem treuen Publikum zu verabschieden. Nur wenn man dieses Spiel gewinnen kann, behält man die Chance, an der Relegation der DCU teilzunehmen.

Das Spiel kann im DCU-Liveticker ab 14:00 Uhr verfolgt werden: https://dcu-ev.de/spj1819/lt-trenner1819/lt-aufruf-bl

1. Mannschaft 120 – Regionalliga RLP / NB

So., 15.03.2020 um 13:30 Uhr: SG Ettlingen 1 (120) - DJK Eppstein 1

Das Spiel ist aufgrund des Corona-Virus derzeit ausgesetzt

2. Mannschaft 200 – Bezirksliga 1 Männer (Bezirk Süd im BKBV)

Sa., 14.03.2020 um 12:30 Uhr: SG Ettlingen 2 - SKC 89 St. Leon 1

>> Zweite Mannschaft spielt zuhause gegen den Tabellenfünften aus St. Leon - Mit einem Heimsieg wäre die Meisterschaft und der Direktaufstieg geschafft <<

In der 17. Spielwoche spielt die zweite Mannschaft der SG Ettlingen zuhause gegen den Tabellenfünften SKC 89 St. Leon 1. In der Vorrunde verlor man das Spiel gegen die Gäste auf den fremden Bahnen mit 173 Kegel deutlich und zeigte auswärts deutliche Schwächen. Im Verlauf der weiteren Runde konnte man sich aber auswärts stabilisieren und liegt nun mit zwei Punkten Vorsprung verdient auf dem Platz an der Spitze.

Die Gäste aus St. Leon zeigten in den bisherigen acht Auswärtsspielen durchaus sehr wechselhafte Ergebnisse in einem Korridor von 5168 Kegel bis 5504 Kegel und erzielten mit 08:08 Punkten auswärts eine ausgeglichene Bilanz. Mit einem Auswärtsschnitt von 5312,25 Kegel (885,38 Kegel pro Spieler) präsentieren sich die St. Leoner auf fremden Bahnen bisher sehr stark.

Beste Auswärtsspieler bei den Spielern aus St. Leon sind bisher Luca Marcel Körner mit einem Auswärtsschnitt von 922,00 Kegel, Mirko Wittmann mit 921,80 Kegel, Claus Heger mit 901,40 Kegel, Benjamin Kastner mit 874,50 Kegel, Harry Koch mit 874,40 Kegel, Andreas Blum mit 871,00 Kegel und Mayuran Vivekananthan mit 853,50 Kegel.

Die zweite Mannschaft der SG Ettlingen liegt derzeit mit 24:08 Punkten an der Tabellenspitze und konnte bisher sieben ihrer acht Heimspiele gewinnen. Mit einem Heimschnitt von 5541,50 Kegel (923,58 Kegel pro Spieler) und Heimergebnissen im Korridor von 5433 Kegel bis 5578 Kegel konnte man in den bisherigen Spielen doch recht souverän aufspielen und gute Ergebnisse erzielen.

Beste Heimspieler bei den Ettlingern sind bisher Patrik Grün mit einem Heimschnitt von 945,40 Kegel, Antonios Antonoudis mit 944,00 Kegel, Andreas Wolf mit 944,00 Kegel, Miroslav Pesko mit 935,00 Kegel, Siegmund Kull mit 921,90 Kegel, Christian Rosche mit 919,30 Kegel und Markus Lauinger mit 906,70 Kegel.

Auch wenn wir mit 24:08 Punkten derzeitiger Tabellenführer sind, so wissen wir doch, die die Gäste gerade auswärts stark aufspielen können. Deshalb sollten wir uns auf dieses wichtige Spiel fokussieren, denn mit einem Sieg wäre uns die Meisterschaft und der Direktaufstieg nicht mehr zu nehmen, egal, wie das letzte Spiel in Hugsweier endet, da wir im direkten Vergleich in den Auswärtskegel vorne liegen. Deshalb gilt es, nun alle Kräfte zu mobilisieren und das Spiel gegen starke Gäste unter Dach und Fach zu bringen.

Das Spiel kann ab 12:30 Uhr im Liveticker der DCU unter https://sportkegelticker.de/index.php/baden1920/bezsued-1920/lt-1920-bezsued verfolgt werden.

3. Mannschaft 100 – Bezirksliga 3 Männer (Bezirk Süd im BKBV)

Sa., 14.03.2020 um 11:30 Uhr: SG Ettlingen 3 - SSC Karlsruhe 1

>> Dritte Mannschaft trifft zuhause auf den Tabellenneunten aus Karlsruhe - Auf den fallträchtigen Heimbahnen sollte ein Sieg möglich sein <<

Die dritte Mannschaft der SG Ettlingen muss in der 17. Spielwoche zuhause gegen den Tabellenneunten SSC Karlsruhe 1 antreten. In diesem Heimspiel sollten wir die Punkte in Ettlingen behalten, damit wir in der Tabelle weiter nach oben klettern.

In der aktuellen Spielrunde konnten die heutigen Gäste aus Karlsruhe bisher auswärts zwei von insgesamt sechs Auswärtsspielen gewinnen und liegen mit 18:22 Punkten derzeit auf dem neunten Tabellenplatz. Mit Ergebnissen im Korridor von 2408 Kegel bis 2607 Kegel konnte ein Auswärtsschnitt von 2463,50 Kegel erzielt werden, was einem Schnitt pro Spieler von 410,58 Kegel entspricht.

Beste Auswärtsspieler bei den Karlsruher sind bisher Marcus Huber mit einem Auswärtsschnitt von 440,10 Kegel, Klaus Pfettscher mit 432,50 Kegel, Christian Prehn mit 417,40 Kegel, Martin Tomesch mit 411,00 Kegel, Raimund Riffel mit 404,60 Kegel und Dragan Dobrijevic mit 403,80 Kegel.

Die dritte Mannschaft der SG Ettlingen liegt derzeit mit 16:16 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz und hat bisher fünf Heimspiele gewonnen und drei Heimspiele verloren. Dabei konnte man bisher zuhause in einem Korridor von 2652 Kegel bis 2857 Kegel stark auftreten und damit einen Heimschnitt von 2753,00 Kegel erzielen, was einem Schnitt pro Spieler von 458,83 Kegel entspricht.

Beste Heimspieler bei den Ettlingern sind bisher Roland Waizenegger mit einem Heimschnitt von 482,00 Kegel, Klaus Kübel mit 481,00 Kegel, Ivan Lovakovic mit 474,70 Kegel, Heinz-Peter Kafka mit 464,10 Kegel, Wilfried Lauterbach mit 460,80 Kegel und Uwe Winkler mit 459,50 Kegel.

Mit dem SSC Karlsruhe kommt eine Mannschaft nach Ettlingen, die bisher auswärts noch nicht so stark aufgespielt hat. Allerdings muss man auf den schnellen Ettlinger Bahnen immer aufpassen, da auswärtige Mannschaften oft über sich hinauswachsen und in Ettlingen große Ergebnisse spielen können. Insofern muss man von Beginn an wachsam sein und alles dafür tun, dass man nicht frühzeitig in Rückstand gelangt, sondern von Anfang an in Führung geht.

Das Spiel kann ab 11:30 Uhr im Liveticker der DCU unter https://sportkegelticker.de/index.php/baden1920/bezsued-1920/lt-1920-bezsued verfolgt werden.

4. Mannschaft 100 – Bezirksliga 5 gemischt 6er (Bezirk Süd im BKBV)

Die vierte Mannschaft ist in dieser Woche spielfrei

OnePage-Menü öffnen oder schließen

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.