Thomas Speck Donnerstag, 7. November 2019 von Thomas Speck

Vorschau zur Spielwoche vom 04.-10.11.2019

Die 1.-4. Mannschaft spielen zuhause, Siege sollten machbar sein

1. Mannschaft 200 (2. Bundesliga Süd): Spielt zuhause gegen SK Walldorf 1, ein Sieg ist Pflicht
1. Mannschaft 120 (Regionalliga RLP/NB): Spielt zuhause gegen TSG Kaiserslautern 2, ein Sieg ist Pflicht
2. Mannschaft (Bezirksliga 1): Spielt zuhause gegen KC SKC Fortuna Karlsruhe 1, ein Sieg ist machbar
3. Mannschaft (Bezirksliga 3): Spielt zuhause gegen KC TSV Spessart 1, ein Sieg ist machbar
4. Mannschaft (Bezirksliga 5): Ist in dieser Spielwoche spielfrei

1. Mannschaft 200 – 2. Bundesliga Süd Männer (DCU)

Sa., 09.11.2019 um 14:00 Uhr: SG Ettlingen 1 (200) - SK Walldorf 1

>> Spitzenspiel des Spieltags im Ettlinger Keglerheim - Mit einem Heimsieg könnte die Tabellenspitze übernommen werden <<

In der 7. Spielwoche der 2. Bundesliga Süd Männer kommt es im Ettlinger Keglerheim zum Duell des aktuellen Tabellenzweiten SG Ettlingen gegen den Tabellenführer Stolzer Kranz Walldorf. Es darf sicherlich ein keglerischer Leckerbissen erwartet werden, denn in diesem Spiel geht es um die Tabellenführung und die Weichenstellung für die restliche Vorrunde. Die Walldörfer liegen derzeit mit 10:02 Punkten und einem Auswärtsschnitt von 5648,33 Kegel (941,39 Kegel pro Spieler) ganz oben auf dem Platz an der Sonne, während die Ettlinger mit 08:04 Punkten und einem Heimschnitt von 6165,00 Kegel (1027,50 Kegel pro Spieler) direkt dahinter in der Tabelle lauern. Somit sind alle Zutaten gegeben, um keglerischen Spitzensport und damit hohe Ergebnisse in Ettlingen zu erleben.

Die Walldörfer haben ihre bisherigen Aufgaben souverän gemeistert, einzig der Ausrutscher in Rodalben, wo man mit knappen 10 Kegeln das Nachsehen hatte, verhagelt die bisherige Bilanz. Dabei präsentierten sich die Gäste auf schweren Bahnen sehr kompakt und erzielten mit 5678, 5678 und 5589 Kegel ordentliche Auswärtsergebnisse. In Ettlingen wird nun die Hürde allerdings deutlich höher liegen, denn die Ettlinger präsentieren sich gerade zuhause bisher mit 6178, 6186 und 6131 Kegel makellos und ließen ihren jeweiligen Gegnern keine Chance. Walldorf wird sich somit in diesem Spiel deutlich steigern müssen, will man etwas Zählbares in Ettlingen mitnehmen. Ein Ergebnis über 6100 Kegel wird für die Gäste in Ettlingen Pflicht sein, will man nicht ohne Punkte nach Hause gehen. Die Ettlinger Spieler werden gefordert sein, erneut ein Ergebnis über 6100 Kegel auf die Anzeige zu bringen, damit man am Ende des Tages den Platz an der Sonne erobern kann und damit mit einer ordentlichen Portion Selbstvertrauen nach Heilbronn zum Spitzenspiel der kommenden Woche reisen kann.

Die besten Walldörfer Auswärtsspieler sind derzeit Frank Steffan mit einem Auswärtsschnitt von 1016,70 Kegel, Matthias Müller-Kurth mit 958,70 Kegel, Andreas Sawusch mit 954,30 Kegel, Ivan Kovakic mit 941,00 Kegel, Marcus Cap mit 920,30 Kegel, Dieter Heiler mit 901,00 Kegel und Nick Schneider mit 810,00 Kegel. Auf Ettlinger Seite sind die derzeit besten Heimspieler Dieter Ockert mit einem Heimschnitt von 1059,30 Kegel, Gerd Wolfring mit 1050,30 Kegel, Thomas Speck mit 1046,70 Kegel, Rainer Grüneberg mit 1026,00 Kegel, Miroslav Pesko mit 1012,30 Kegel und Jörg Schneidereit mit 970,30 Kegel.

Die Gastgeber aus Nordbaden sind heiß auf dieses Spiel, wissen sie doch um die Wichtigkeit dieser Begegnung und dem Kräftemessen mit dem Tabellenführer, welches zusätzliche Kräfte freisetzen soll und damit vielleicht den entscheidenden Ausschlag geben wird, damit die Punkte in Ettlingen bleiben. Von Ettlinger Seite ist alles vorbereitet und man fiebert dem Beginn des Spiels um 14:00 Uhr entgegen, damit man sich sportlich auf der Bahn messen kann und den Zuschaern hohe Ergebnisse und viel Spaß am Kegelsport präsentieren kann.

Das Spiel kann im DCU-Liveticker ab 14:00 Uhr verfolgt werden: https://dcu-ev.de/spj1819/lt-trenner1819/lt-aufruf-bl

1. Mannschaft 120 – Regionalliga RLP / NB

So., 10.11.2019 um 13:30 Uhr: SG Ettlingen 1 (120) - TSG Kaiserslautern 2

>> Spitzenspiel gegen den Tabellenführer - Mit einem Sieg könnte man die Tabellenführung erobern <<

Die 1. Mannschaft 120 der SG Ettlingen trifft in der 7. Spielwoche zuhause auf den Tabellenführer TSG Kaiserslautern 2, der mit 09:01 Punkten souverän die Tabelle anführt. Die Ettlinger liegen mit 08:02 Punkten derzeit auf dem dritten Platz und wollen an die Spitze. Dazu bedarf es aber eines geschlossenen Heimauftritts und guter Ergebnisse auf heimischer Anlage.

In den ersten fünf Spielen konnte die SG Ettlingen vier ihrer fünf Spiele gewinnen und tritt zu diesem Spiel mit einem Heimschnitt von 2520,33 Kegel an, was einen Schnitt von 586,72 Kegel pro Spieler bedeutet. Beste Ettlinger Spieler sind derzeit Pascal Stohner mit einem Heimschnitt von 636,00 Kegel, dicht gefolgt von Jürgen Cartharius mit 634,00 Kegel und Tobias Lacher mit 610,33 Kegel. Marlo Bühler mit 598,00 Kegel, Gerd Wolfring mit 597,50 Kegel und Dieter Ockert mit 593,00 Kegel folgen auf den weiteren Plätzen unterhalb 600 Kegel.

Die Kaiserslauterer hingegen haben von den bisherigen fünf Spielen vier Spiele gewonnen und ein Spiel unentschieden gespielt und weisen einen derzeitigen Auswärtsschnitt von 3217,50 Kegel und einen Schnitt pro Spieler von 536,25 Kegel auf. Beste Auswärtsspieler bei den Kaiserslauterer waren bisher Pascal Nikiel mit 571,00 Kegel und Roland Welker mit 560,00 Kegel vor Florian Wagner mit 552,00 Kegel und Christian Engel mit 549,00 Kegel sowie Andres Wagner mit 545,00 Kegel.

Gegen den Tabellenführer TSG Kaisderslautern 2 darf man ein packendes Spiel erwarten, denn im 120er-Modus kommt es ja auf das Spiel Mann gegen Mann an und es entscheidet die Aufstellung oft darüber, wie die Duelle ausgehen werden. Insofern hoffen wir natürlich, dass die Punkte in Ettlingen bleiben, aber das ist durchaus noch nicht sicher. Wir werden versuchen, die stärkste Mannschaft zu stellen, so dass der Gegner eine Aufgabe hat, seine Spieler dagegen zu stellen. Man darf aber damit rechnen, dass die Kaiserlauterner Gäste ihre Mannschaft verstärken werden, um die Punkte aus Ettlingen mitzunehmen.

Das Spiel kann im Liveticker unter https://www.tickaroo.com/ticker/5da3576c6ddb6266daf83ffd verfolgt werden.

2. Mannschaft 200 – Bezirksliga 1 Männer (Bezirk Süd im BKBV)

Sa., 09.11.2019 um 12:30 Uhr: SG Ettlingen 2 - SKC Fortuna Karlsruhe 1

>> Heimspiel gegen Fortuna Karlsruhe muss gewonnen werden - Nur mit einem Sieg kann die Tabellenspitze gehalten werden <<

Die dritte Mannschaft der SG Ettlingen spielt in der siebten Spielwoche zuhause gegen SKC Fortuna Karlsruhe 1. Die Karlsruher zeigten in den ersten beiden Auswärtsspielen durchwachsene Ergebnisse, mit 5402 Kegel und 5016 Kegel zeigte man zwei völlig unterschiedliche Ergebnisse. Derzeit belegt man mit 06:04 Punkten den vierten Tabellenplatz und konnte einen momentanen Auswärtsschnitt von 5209,00 Kegel erreichen. Beste Auswärtsspieler bei den Karlsruhern sind bisher Michael Heuer mit einem Auswärtsschnitt von 896,00 Kegel, Vanja Kralj mit 892 Kegel, Marinko Baic mit 874,50 Kegel, Walter Schuller mit 873,50 Kegel, Johann Geisler mit 859,00 Kegel und Oliver Welz mit 804,00 Kegel.

Die zweite Mannschaft der SG Ettlingen liegt derzeit mit 08:04 Punkten an der Tabellenspitze und konnte bisher zwei der drei Heimspiele gewinnen. Mit einem Heimschnitt von 5498,67 Kegel und drei Heimergebnissen von 5574 Kegel, 5489 Kegel und 5433 Kegel konnte man in den bisherigen Spielen eigentlich überzeugen. Beste Heimspieler bei den Ettlingern sind bisher Patrik Grün mit einem Heimschnitt von 956,30 Kegel, Antonios Antonoudis mit 944,30 Kegel, Christian Rosche mit 923,50 Kegel, Markus Lauinger mit 903,30 Kegel, Siegmund Kull mit 901,70 Kegel und Klaus Kübel mit 894,50 Kegel.

Auch wenn wir Tabellenführer mit 08:04 Punkten sind und daher logischerweise als Favorit in dieses Spiel gehen, so wissen wir doch um die Schwere dieser Begegnung, denn im letzten Heimspiel haben wir die Begegnung unglücklich aus der Hand gegeben und uns damit unnötig Minuspunkte eingehandelt. Dies soll in diesem Spiel vermieden werden, in dem von Anfang an um die Punkte gefightet werden soll.

Das Spiel kann ab 12:30 Uhr im Liveticker der DCU unter https://sportkegelticker.de/index.php/baden1920/bezsued-1920/lt-1920-bezsued verfolgt werden.

3. Mannschaft 100 – Bezirksliga 3 Männer (Bezirk Süd im BKBV)

Sa., 09.11.2019 um 11:30 Uhr: SG Ettlingen 3 - TSV Spessart 1

>> Dritte Mannschaft erwartet den Tabellensechsten TSV Spessart - Spessarter können in Ettlingen jederzeit für Überraschungen sorgen <<

Die dritte Mannschaft der SG Ettlingen erwartet in der siebten Spielwoche zuhause den Tabellensechsten TSV Spessart 1. Die Spessarter, die sich in der Vergangenheit auf den Ettlinger Bahnen stets wohlgefühlt haben und immer wieder für Überraschungen gut waren, sind nicht zu unterschätzen. Da sie von schlechten Heimbahnen kommen, fühlen sie sich auf schnellen Bahnen pudelwohl und legen immer wieder große Ergebnisse auf die Ettlinger Bahnen.

In der aktuellen Spielrunde konnten die Spessarter auswärts noch kein Spiel gewinnen. Mit 2511 Kegel, 2473 Kegel und 2320 Kegel konnte ein Auswärtsschnitt von 2434,67 Kegel erzielt werden. Beste Auswärtsspieler bei den Gastgebern sind bisher Dieter Fink mit einem Auswärtsschnitt von 453,00 Kegel, Zvonko Zubcic mit 424,00 Kegel, Patrick Bacfalvi mit 422,70 Kegel, Jochen Kempa mit 420,50 Kegel, Werner Ibler mit 393,70 Kegel und Frank Straub mit 390,50 Kegel.

Die dritte Mannschaft der SG Ettlingen liegt derzeit mit 06:06 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz und hat bisher zwei ihrer drei Heimspiele gewonnen und ein Heimspiel verloren. Dabei konnte man bisher zuhause mit 2652 Kegel, 2796 Kegel und 2811 Kegel überzeugen und damit einen Heimschnitt von 2753,00 Kegel erzielen. Beste Heimspieler bei den Ettlingern sind bisher Roland Waizenegger mit einem Heimschnitt von 482,00 Kegel, Ivan Lovakovic mit 477,00 Kegel, Siegfried Penski mit 474,00 Kegel, Uwe Winkler mit 473,70 Kegel, Dumitru Mois mit 460,50 Kegel und Heinz-Peter Kafka mit 458,30 Kegel.

Da wir um die Spielstärke der Spessarter wissen, ist besondere Vorsicht angebracht. Von Anfang an soll der Druck hoch bleiben und die Spessarter auf Distanz gehalten werden. Dazu bedarf es eines couragierten Auftritts aller Spieler und vor allem das Wissen um die eigene Heimstärke, das gewinnbringend eingesetzt werden soll.

Das Spiel kann ab 11:30 Uhr im Liveticker der DCU unter https://sportkegelticker.de/index.php/baden1920/bezsued-1920/lt-1920-bezsued verfolgt werden.

4. Mannschaft 100 – Bezirksliga 5 gemischt 6er (Bezirk Süd im BKBV)

Die vierte Mannschaft ist in dieser Spielwoche spielfrei

OnePage-Menü öffnen oder schließen

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.