Vorschau zur Spielwoche 27.01.-02.02.2020

Thomas Speck Donnerstag, 30. Januar 2020 von Thomas Speck

Vorschau zur Spielwoche vom 27.01.-02.02.2020

Spiel der 1. Mannschaft 200 ist verlegt, alle anderen Mannschaften spielen zuhause

1. Mannschaft 200 (2. Bundesliga Süd): Spiel zuhause gegen KF Sembach 1 ist auf So., 16.02.2020 verlegt
1. Mannschaft 120 (Regionalliga RLP/NB): Spielt zuhause gegen TSV Schott Mainz 2, ein Sieg ist Pflicht
2. Mannschaft (Bezirksliga 1): Spielt zuhause gegen SK Ubstadt 2, ein Sieg ist Pflicht
3. Mannschaft (Bezirksliga 3): Spielt zuhause gegen SG 77/A9 Altlußheim 2, ein Sieg ist Pflicht
4. Mannschaft (Bezirksliga 5): Spielt zuhause gegen 1. HKO Young Stars K'he 3, ein Sieg ist schwierig

1. Mannschaft 200 – 2. Bundesliga Süd Männer (DCU)

So., 16.02.2020 um 12:00 Uhr: SG Ettlingen 1 (200) - KF Sembach 1

>> Der Tabellenvierte aus Sembach will die Punkte im verlegten Spiel aus Ettlingen entführen - Die Punkte sollen in Ettlingen bleiben <<

In der 13. Spielwoche spielen die Ettlinger zuhause gegen den Tabellenvierten KF Sembach 1 und wollen in diesem Spiel unbedingt die Punkte in Ettlingen behalten. Die Sembacher weisen derzeit einen aktuellen Auswärtsschnitt von 5511,67 Kegel auf (Schnitt pro Spieler 918,61 Kegel). Mit bisher 5467, 5510, 5479, 5527, 5532 und 5555 Kegel zeigten sie bisher durchwachsene Ergebnisse und kassierten bei 2 Auswärtssiegen bisher schon 4 Auswärtsniederlagen. Die Ettlinger treten zu diesem Spiel mit einem Heimschnitt von 6141,83 Kegel an (Schnitt pro Spieler 1023,64 Kegel) und haben bisher mit 6178,6186, 6131, 6095, 6133 und 6128 Kegel zuhause souverän aufgespielt und dabei alle Heimspiele gewonnen.

Die besten Sembacher Auswärtsspieler sind derzeit Markus Tiedemann mit einem Auswärtsschnitt von 1003,80 Kegel, Lukas Lamnek mit 953,50 Kegel, Sven Hien mit 975,80 Kegel, Mathias Tiedemann mit 938,00 Kegel, Heiko Schneider mit 937,00 Kegel und Thomas Eichenauer mit 986,00 Kegel.

Die besten Ettlinger Heimspieler sind derzeit Thomas Speck mit einem Heimschnitt von 1043,70 Kegel, Dieter Ockert mit 1038,70 Kegel, Gerd Wolfring mit 1038,30 Kegel, Rainer Grüneberg mit 1031,20 Kegel, Miroslav Pesko mit 1004,30 Kegel und Jörg Schneidereit mit 985,70 Kegel.

Die Ettlinger wollen auch im siebten Heimspiel die weiße Weste behalten und werden so das Spiel mit der nötigen Ernsthaftigkeit angehen, wissen Sie doch, dass die Sembacher trotz der Differenz von gut 630 Kegel zwischen den Schnitten beider Mannschaften in diesem Jahr stark aufspielen können. Deshalb sollte man das Spiel keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen und darauf achten, keine Angriffsfläche zu bieten.

Sportwart Thomas Speck: "Die Sembacher haben in dieser Spielrunde schon des öfteren ihr Überraschungspotenzial gezeigt und vermeintlich stärkere Gegner bezwungen. Allerdings liegen die Hürden in Ettlingen schon hoch, denn mit einem Heimschnitt von über 6140 Kegel bedarf es auf Seiten der Sembacher Gäste eines Tages, wo alle Spieler deutlich über ihren eigene Grenzen gehen müssen. Dies ist zwar theoretisch möglich, aber eigentlich nicht vorstellbar. Deshalb werden wir uns auf unser Spiel konzentrieren und versuchen, unsere Leistung abzurufen, ungeachtet, was der Gegner macht."

Das Spiel kann im DCU-Liveticker ab 12:00 Uhr verfolgt werden: https://dcu-ev.de/spj1819/lt-trenner1819/lt-aufruf-bl

1. Mannschaft 120 – Regionalliga RLP / NB

So., 02.02.2020 um 13:30 Uhr: SG Ettlingen 1 (120) - TSV Schott Mainz 2

>> Heimspiel gegen den Tabellensiebten muss sicher gewonnen werden - Weiße Heimweste soll erhalten bleiben <<

In der 13. Spielwoche erwartet die 1. Mannschaft 120 zuhause den Tabellensiebten TSV Schott Mainz 2. In diesem Spiel soll die Heimstärke weiter ausgebaut und die Punkte in Ettlingen behalten werden, auch wenn man weiß, dass die Auswärtsmannschaften in Ettlingen gut zurechtkommen und sich auf den schnellen Bahnen wohlfühlen.

Die Mainzer weisen derzeit einen aktuellen Auswärtsschnitt von 3238,80 Kegel auf (Schnitt pro Spieler 539,80 Kegel). Mit bisher 3138, 3136, 3317, 3259 und 3344 Kegel zeigten sie auswärts bisher einen durchwachsenen Auftritt und konnten bei 5 Auswärtsspielen bisher nur einen Auswärtssieg. landen, mussten aber 4 Auswärtsspiele abgeben.

Die besten Mainzer Auswärtsspieler sind derzeit Hans Georg Helbach mit einem Auswärtsschnitt von 574,00 Kegel, Jens Schumann mit 556,67 Kegel, Michael Krost mit 544,60 Kegel, Heribert Solms mit 542,75 Kegel, Giano Beraldo mit 538,80 Kegel und Franc Perse mit 521,00 Kegel.

Die Ettlinger treten zu diesem Spiel mit einem Heimschnitt von 3509,33 Kegel an (Schnitt pro Spieler 584,88 Kegel) und haben bisher mit 3485, 3542, 3468, 3533, 3442 und 3586 Kegel stark aufgespielt und dabei alle Heimspiele gewonnen.

Die besten Ettlinger Heimspieler sind derzeit Jürgen Cartharius mit einem Heimschnitt von 626,50 Kegel, Thomas Speck mit 622,67 Kegel, Pascal Stohner mit 616,50 Kegel, Tobias Lacher mit 610,33 Kegel, Dieter Ockert mit 604,00 Kegel, Marlo Bühler mit 598,00 Kegel und Gerd Wolfring mit 590,00 Kegel.

Die Ettlinger wollen zuhause die weiße Weste behalten und werden daher alles aufbieten, um die Punkte in Ettlingen zu behalten. Allerdings darf man die Mainzer Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen, sondern muss konzentriert an das Spiel herangehen, um kein unnötiges Risiko einzugehen.

Das Spiel kann ab 13:30 Uhr im Liveticker unter https://www.tickaroo.com/ticker/5e33849412f36c8d0b0015bf verfolgt werden.

2. Mannschaft 200 – Bezirksliga 1 Männer (Bezirk Süd im BKBV)

Sa., 01.02.2020 um 12:30 Uhr: SG Ettlingen 2 - SK Ubstadt 2

>> Beim Spiel gegen den Tabellensechsten sollen die Punkte in Ettlingen bleiben - Tabellenführung muss verteidigt werden <<

In der 13. Spielwoche erwarten die Etttlinger auf heimischen Bahnen den Tabellensechsten SK Ubstadt 2. Als Tabellenführer wollen wir und ansprechend präsentieren und unserer Favoritenrolle gerecht werden und damit am Ende die Punkte in Ettlingen behalten.

Die Ubstädter Gäste zeigten in den bisherigen sechs Auswärtsspielen wechselnde Ergebnisse (5228, 4991, 5158, 5249, 5443 und 5197 Kegel) und erzielten mit 04:08 Punkten auswärts bisher noch nicht so viel. Mit einem Auswärtsschnitt von 5211,00 Kegel (868,50 Kegel pro Spieler) präsentieren sich die Ubstädter bisher auswärts durchwachsen und haben noch Luft nach oben.

Beste Auswärtsspieler bei den Ubstädter Spielern sind bisher Tobias Ebelle mit einem Auswärtsschnitt von 911,50 Kegel, Jörg Böckle mit 903,50 Kegel, Erhard Stritzke mit 895,00 Kegel, Tobias Manz mit 881,00 Kegel, Thomas Keller mit 880,00 Kegel und Marco Sauer mit 870,70 Kegel.

Die zweite Mannschaft der SG Ettlingen liegt derzeit mit 18:06 Punkten an der Tabellenspitze und konnte bisher fünf der sechs Heimspiele gewinnen, einzig gegen Reilingen musste man bisher Federn lassen. Mit einem Heimschnitt von 5536,17 Kegel (922,69 Kegel pro Spieler) und sechs Heimergebnissen von 5574, 5489, 5433, 5578, 5576 und 5567 Kegel konnte man in den bisherigen Spielen souverän aufspielen und gute Ergebnisse erzielen.

Beste Heimspieler bei den Ettlingern sind bisher Andreas Wolf mit einem Heimschnitt von 882,00 Kegel, Antonios Antonoudis mit 921,80 Kegel, Patrik Grün mit 911,80 Kegel, Siegmund Kull mit 911,30 Kegel, Christian Rosche mit 883,00 Kegel, Markus Lauinger mit 880,40,00 Kegel und Klaus Kübel mit 861,60 Kegel.

Auch wenn wir mit 18:06 Punkten derzeitiger Tabellenführer sind und daher als haushoher Favorit in dieses Spiel gehen, so wissen wir doch um die Schwere dieser Begegnung, denn die Ubstädter sind immer wieder für Überraschungen gut. Unser Ziel muss es also sein, hochfokussiert in dieses Spiel zu gehen, um die Punkte in Ettlingen zu behalten.

Das Spiel kann ab 11:30 Uhr im Liveticker der DCU unter https://sportkegelticker.de/index.php/baden1920/bezsued-1920/lt-1920-bezsued verfolgt werden.

3. Mannschaft 100 – Bezirksliga 3 Männer (Bezirk Süd im BKBV)

Sa., 01.02.2020 um 11:30 Uhr: SG Ettlingen 3 - SG 77/A9 Altlußheim 2

>> Dritte Mannschaft spielt zuhause gegen den Tabellenachten aus Altlußheim - Sieg muss Pflicht sein <<

Die dritte Mannschaft der SG Ettlingen spielt in der 13. Spielwoche zuhause gegen den Tabellenachten SG 77/A9 Altlußheim 2. In diesem Spiel muss eigentlich ein Pflichtsieg her, denn die Differenz der Schnitte zeigt die Favoritenrolle der Ettlinger auf ihren schnellen Bahnen. Allerdings darf man, gerade auf so schnellen Bahnen, keinen Gegner unterschätzen,. Man muss also hochkonzentriert in dieses Spiel gehen, um dem Gegner keine Angriffsfläche zu bieten.

In der aktuellen Spielrunde konnten die heutigen Gäste aus Altlußheim bisher auswärts nur ein Spiel von insgesamt sechs Auswärtsspielen gewinnen. Mit 2558, 2463, 2424, 2505, 2402 und 2284 Kegel konnte ein Auswärtsschnitt von 2439,33 Kegel erzielt werden, was einem Schnitt pro Spieler von 406,56 Kegel entspricht.

Beste Auswärtsspieler bei den Gästen sind bisher Rene Ueltzhöffer mit einem Auswärtsschnitt von 435,30 Kegel, Jan Hilbert mit 424,80 Kegel, Ronald Askani mit 414,60 Kegel, Patrick Kammer mit 414,00 Kegel, Werner Fiedler mit 409,30 Kegel und Gerhard Zahn mit 409,00 Kegel.

Die dritte Mannschaft der SG Ettlingen liegt derzeit mit 14:10 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz und hat bisher vier ihrer sechs Heimspiele gewonnen und zwei Heimspiele verloren. Dabei konnte man bisher zuhause mit 2652, 2796, 2811, 2677, 2698 und 2857 Kegel überzeugen und damit einen Heimschnitt von 2748,50 Kegel erzielen, was einem Schnitt pro Spieler von 458,08 Kegel entspricht.

Beste Heimspieler bei den Ettlingern sind bisher Ivan Lovakovic mit einem Heimschnitt von 482,50 Kegel, Roland Waizenegger mit 482,00 Kegel, Heinz-Peter Kafka mit 466,80 Kegel, Uwe Winkler mit 459,50 Kegel, Dumitru Mois mit 458,70 Kegel und Wilfried Lauterbach mit 457,80 Kegel.

Mit einem Heimschnitt von knapp 2750 Kegel der Ettlinger gegenüber einem Auswärtsschnitt von knapp 2440 Kegel der Altlußheimer gegen die Gastgeber als hohe Favoriten in dieses Spiel. Allerdings muss man der Favoritenrolle auch gerecht werden und punkten, weshalb diese Rolle mit einer starken Mannschaftsleistung bestätigt werden muss.

Das Spiel kann ab 11:30 Uhr im Liveticker der DCU unter https://sportkegelticker.de/index.php/baden1920/bezsued-1920/lt-1920-bezsued verfolgt werden.

4. Mannschaft 100 – Bezirksliga 5 gemischt 6er (Bezirk Süd im BKBV)

So., 02.02.2020 um 10:30 Uhr: SG Ettlingen 4 - 1. HKO Young Stars K'he 3

>> Vierte Mannschaft erwartet zuhause den Tabellenzweiten aus Karlsruhe - Schweres Spiel gegen einen starken Gegner <<

Die vierte Mannschaft der SG Ettlingen erwartet in der 13. Spielwoche zuhause den Tabellenzweiten HKO Young Stars Karlsruhe 3. Die Gäste konnten sich im Laufe der Runde bis auf den zweiten Tabellenplatz vorschieben und befinden sich somit mit 09:05 Punkten auf einem Aufstiegsrang, den sie auch in diesem Spiel sicherlich verteidigen wollen.

In der aktuellen Spielrunde konnten die heutigen Karlsruher Gäste bisher auswärts zwei Spiele von insgesamt vier Auswärtsspielen gewinnen, ein Spiel wurde verloren und ein Spiel endete Unentschieden. Mit 2451, 2528, 2479 und 2288 Kegel konnte ein Auswärtsschnitt von 2436,50 Kegel erzielt werden, was einem Schnitt pro Spieler von 406,08 Kegel entspricht.

Beste Auswärtsspieler bei den Gästen sind bisher Markus Mayer mit einem Auswärtsschnitt von 464,00 Kegel, Dennis Rieger mit 462,00 Kegel, Berislav Sakota mit 452,00 Kegel, Todor Talevski mit 443,50 Kegel, Marjan Bozanovic mit 435,50 Kegel und Patrik Zupancic mit 4429,00 Kegel.

Die vierte Mannschaft der SG Ettlingen liegt derzeit mit 04:10 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz und hat bisher alle ihrer drei Heimspiele verloren. Dabei konnte man bisher zuhause mit 2413, 2382 und 2402 Kegel einen Heimschnitt von 2399,00 Kegel erzielen, was einem Schnitt pro Spieler von 399,83 Kegel entspricht.

Beste Heimspieler bei den Ettlingern sind bisher Franz Stadler mit einem Heimschnitt von 428,00 Kegel, Birgit Eberle mit 418,50 Kegel, Justin Kull mit 402,00 Kegel, Alexander Höhn mit 398,00 Kegel, Egon Weickenmeier mit 396,50 Kegel und Josip Grguric mit 389,30 Kegel.

Die Karlsruher werden mit einem Vorteil in dieses Spiel gehen, da sie auf den Ettlinger Bahnen bisher immer gut zurechtgekommen sind und auch mit dem Bonus des Aufstiegsplatzes in dieses Spiel gehen. Die Ettlinger werden daher alles aufbringen müssen, um in diesem Spiel mithalten zu können.

Das Spiel kann ab 10:30 Uhr im Liveticker der DCU unter https://sportkegelticker.de/index.php/baden1920/bezsued-1920/lt-1920-bezsued verfolgt werden.

OnePage-Menü öffnen oder schließen

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.