Vorschau auf die Spielwoche 19.-25.09.2016

3. Spielwoche: SG Ettlingen 1 - Bahnfrei Damm 1920 1

SG Ettlingen - BF Damm

3. Spielwoche: SG Ettlingen 1 - Bahnfrei Damm 1920 1

1. Mannschaft – 1. Bundesliga Männer (DCU)

Sa., 24.09.2016 um 14:00 Uhr: SG Ettlingen 1 - Bahnfrei Damm 1920 1

>> SG Ettlingen 1 erwartet die noch sieglosen Aschaffenburger zuhause - Kann man die weißen Weste weiter verteidigen ? <<

Am dritten Spieltag kommt es zum Aufeinandertreffen des letztjährigen Fünftplatzierten Bahnfrei Damm 1920 und des letztjährigen Sechstplatzierten SG Ettlingen. Beide Mannschaften konnten im letzten Jahr jeweils ihre Heimspiele für sich gewinnen. In diesem Jahr werden doch die Karten neu gemischt und die Vorzeichen könnten nicht verschiedener sein, denn während die Ettlinger mit 4:0 Punkten hervorragend in die Saison gestartet sind und derzeit den dritten Tabellenplatz belegen, mussten die Aschaffenburger zwei Niederlagen hinnehmen und stehen derzeit auf Platz 9 der Tabelle und haben schon den Druck auf ihrer Seite, das Spiel unbedingt gewinnen zu müssen, um nicht gleich auf einen direkten Abstiegsplatz abzurutschen. Die Ettlinger hingegen können entspannt in das Spiel gehen, denn in ihren Heimspielen legen sie regelmäßig Resultate über 6200 Kegel auf die Bahnen. Allerdings darf man nicht vergessen, dass Bahnfrei Damm vor zwei Jahren mit der Energieleistung von 6345 Kegel die Punkte aus Ettlingen entführen konnte und gleichzeitig Udo Frey den aktuellen Einzelbahnrekord von 1145 Kegel aufstellte. Insofern werden die Spieler um Kapitän Thomas Speck diese Begegnung erst nehmen und versuchen, den Druck auf die Startspieler von Bahnfrei Damm hochzuhalten, um von vorne weg mit Vorsprung in die Partie zu gehen.

Schnittbester Heimspieler der Ettlinger ist derzeit Gerd Wolfring mit 1086,00 Kegel (letztjähriger Heimschnitt 1079,40 Kegel), gefolgt von Thomas Speck mit 1084,00 Kegel (letztjähriger Heimschnitt 1045,70 Kegel). Die Ettlinger weisen einen derzeitigen Heimschnitt von 6244,00 Kegel (letztjähriger Heimschnitt 6280,27 Kegel) auf.

Bei den Gästen ist derzeit schnittbester Auswärtsspieler Christoph Zöller mit 1066,00 Kegel (letztjähriger Auswärtsschnitt 985,50 Kegel) und Patrick Lebert mit 1041,00 Kegel (letztjähriger Auswärtsschnitt 995,30 Kegel). Die Gäste aus Aschaffenburg weisen einen derzeitigen Auswärtsschnitt von 5882,00 Kegel auf (letztjähriger Auswärtsschnitt 5747,45 Kegel).

Fazit: Aufgrund der kaum möglichen Berechenbarkeit der Gäste aus Aschaffenburg ist höchste Achtung in diesem Spiel geboten. Wenn alle Ettlinger ihre Heimleistungen abrufen, dürfte es für den Gast schwer werden, eine Schwachstelle zu finden, über die er der Heimmannschaft Kegel abnehmen kann. Allerdings schafften die Aschaffenburger vor zwei Jahren das schier Unmögliche, mit 6345 Kegel die Ettlinger zu bezwingen, so dass man auf jeden Fall dieser Partie den nötigen Respekt entgegenbringen muss. Es darf also ein spannendes Spiel erwartet werden.

Voraussichtliche Aufstellung:

Wolfring, Gerd – Ockert, Dieter
Grüneberg, Rainer – Wolf, Andreas
Speck, Thomas (MF) – Christ, Andreas

Ersatz: Schneidereit, Jörg / Böckle, Jörg / Antonoudis, Antonios

2. Mannschaft - Landesliga 3 Männer (BKBV)

Sa., 24.09.2016 um 11:30 Uhr: SG Ettlingen 2 - HKO Young Stars Karlsruhe 2

>> Starker Aufsteiger HKO Young Stars Karlsruhe wird in Ettlingen erwartet - Immer noch keine Bestbesetzung der zweiten Mannschaft möglich - Jörg Schneidereit wieder genesen <<

In der dritten Spielwoche trifft die zweite Mannschaft der SG Ettlingen zuhause auf den Aufsteiger der HKO Young Stars 2 aus Karlsruhe. Es wird ein Wiedersehen mit alten Bekannten werden, da ja einige Spieler der ursprünglichen zweiten Mannschaft der Ettlinger aus dem letzten Jahr nach Karlsruhe gewechselt sind und sich jetzt höchstwahrscheinlich gegenüberstehen. Es ist schwer, in diesem Spiel einen klaren Favorit auszumachen, beide Mannschaften sind spielerisch recht gut bestückt. Die Ettlinger müssen immer noch auf einige Spieler verzichten und sind daher noch nicht vollständig komplett, so dass von der Papierform die Gäste voraussichtlich etwas stärker einzuschätzen sind. Trotzdem sind wir gerade zuhause jederzeit in der Lage, unsere Heimstärke auszuspielen. Mit Jörg Schneidereit steht zudem ein Top-Spieler der ersten Mannschaft zur Verfügung, dessen verletzter Arm so langsam ausheilt und der daher in der Lage sein dürfte, ein gutes Ergebnis abzuliefern.

Schnittbester Heimspieler der Ettlinger ist derzeit Jörg Böckle mit 977,00 Kegel (letztjähriger Heimschnitt 946,90 Kegel), gefolgt von Siegfried Penski mit 921,00 Kegel. Die Ettlinger weisen einen derzeitigen Heimschnitt von 5472,00 Kegel (letztjähriger Heimschnitt 5576,00 Kegel) auf.

Da die Gäste bisher in dieser Spielrunde noch kein Auswärtsspiel hatten, liegen noch keine aktuellen Schnitte vor. Schnittbester Auswärtsspieler im letzten Jahr war Silvio Albrecht mit 936,00 Kegel, gefolgt von Peter Hornberger mit 933,00 Kegel. Die Gäste aus Karlsruhe weisen einen letztjährigen Auswärtsschnitt von 5308,90 Kegel auf.

Fazit: Schwierig zu sagen, wer in diesem Spiel am Ende die Nase vorne haben wird, die beiden Mannschaften werden beide bis zum Umfallen kämpfen, um am Ende die Punkte zu behalten. Mit den den Ettlingern zur Verfügung stehenden Spielern dürfte es aber gut möglich sein, den Gästen aus Karlsruhe durchaus lange Paroli zu bieten und auch das Spiel zu gewinnen, wenngleich das eine superschwere Aufgabe werden wird.

Voraussichtliche Aufstellung:

Schneidereit, Jörg - Lauinger, Markus
Antonios, Antonoudis - Winkler, Uwe
Lauterbach, Wilfried - Böckle, Jörg

Ersatz: Grün, Patrik

3. Mannschaft - Kreisliga A Männer (Bezirk 1 im BKBV)

SG Ettlingen 3 – Spielfrei

>> SG Ettlingen 3 ist an diesem Wochenende spielfrei <<

4. Mannschaft - Kreisliga B gemischt (Bezirk 1 im BKBV)

SG Ettlingen 4 – Spielfrei

>> SG Ettlingen 4 ist an diesem Wochenende spielfrei <<

5. Mannschaft - Kreisliga C gemischt (Bezirk 1 im BKBV)

So., 25.09.2016 um 12:00 Uhr: ESG Frankonia Karlsruhe 3 - Vollkugel Ettlingen 3 / SG Ettlingen 5

>> Gemischte Mannschaft muss auswärts bei ESG Frankonia Karlsruhe antreten - Siegchancen sind groß <<

In der dritten Spielwoche muss die gemischte Mannschaft von Vollkugel Ettlingen 3 und SG Ettlingen 5 bei der ESG Frankonia Karlsruhe 3 antreten. Die Karlsruher, die im bisher einzigen Spiel der Spielrunde nicht komplett antreten konnten und daher nur 1907 Kegel erzielten und dabei auch keine hohen Einzelergebnisse dabei hatten, sind mit der gemischten Mannschaft in Bestbesetzung durchaus auch zuhause besiegbar. Allerdings müssen dabei alle Spielerinnen und Spieler ihre Ergebnisse abrufen, die sie spielen können, dann bestehen auch hohe Siegchancen. Man darf aber das Spiel keineswegs auf die leichte Schulter nehmen und mit höchster Konzentration spielen, um sich nicht der Gefahr einer möglichen Niederlage auszusetzen.

Fazit: In Bestbesetzung sollte es möglich sein, die Karlsruher zu schlagen, aber dazu bedarf es der vollen Konzentration auf der Bahn und möglichst hohen Ergebnissen. In der derzeitigen Besetzung der gemischten Mannschaft dürften die Siegchancen durchaus hoch sein, ist doch jeder Spieler / jede Spielerin in der Lage, gute Ergebnisse zu erzielen.

Voraussichtliche Aufstellung:

Souici, Barbara - Schmidt, Mike
Diessner, Rita - Roscher, Karlheinz
Eberle, Birgit - Schnase, Uwe

Ersatz: ---