Impressum /  Datenschutz /  Werbepartner /  Restaurant /  Links / +49 7243 13574

Vorschau zur Spielwoche 13.-19.11.2017

1. Mannschaft – 1. Bundesliga Männer (DCU)

Sa., 18.11.2017 um 14:00 Uhr: SG Ettlingen 1 - Bahnfrei Damm Aschaffenburg 1

>> Wichtiges Spiel zuhause gegen Bahnfrei Damm Aschaffenburg - Wichtige Weichenstellung für die Rückrunde <<

In der zehnten Spielwoche der 1. Bundesliga Männer der DCU spielt die SG Ettlingen am Samstag, 18.11.2017 um 14:00 Uhr zuhause als Tabellensechster gegen den derzeitigen Tabellensiebten Bahnfrei Damm Aschaffenburg 1. Die Aschaffenburger, die im letzten Jahr als Tabellenachter die Klasse halten konnten, warten mit einem aktuellen Auswärtsschnitt von 5686,25 Kegel auf. Erst eines der bisherigen vier Auswärtsspiele konnte beim Tabellenletzten gewonnen werden, bei den anderen gab es zum Teil deftige Niederlagen.

In der bisherigen Bilanz der beiden Mannschaften steht es bei bisher acht gegeneinander gespielten Begegnungen unentschieden, jede Mannschaft war bisher vier Mal siegreich. Man trifft also in dieser Partie auf alte Bekannte, die sich gegenseitig nicht unbekannt sind und dementsprechend können sich die beiden Mannschaften gut gegenseitig einschätzen und kennen ihre Schwächen und Stärken.

Die Ettlinger, die bisher vier ihrer fünf Heimspiele gewinnen konnten und mit einem aktuellen Heimschnitt von 6094,00 Kegel aufwarten, lassen in diesem Jahr ihre dominante Heimstärke der vergangenen Jahre vermissen und zeigen sich zuhause nicht in Top-Form. Das letzte Heimspiel gegen den Deutschen Meister VKC Eppelheim musste hergeschenkt werden, nachdem man mit 6060 Kegel erneut unter den eigenen Möglichkeiten blieb.

Bei den Aschaffenburgern sind die beiden schnittbesten Auswärtsspieler zur Zeit Christoph Zöller mit einem Auswärtsschnitt von 991,50 Kegel und Horst Schlett mit einem Auswärtsschnitt von 980,50 Kegel. Es bleibt zudem abzuwarten, ob der stärkste Gästespieler und aktueller Ettlinger Bahnrekordhalter Udo Frey nach seiner Verletzung in die Mannschaft zurückkehren kann und diese damit noch zusätzlich verstärken kann.

Bei den Ettlingern sind derzeit schnittbeste Heimspieler Gerd Wolfring mit einem Heimschnitt von 1046,67 Kegel sowie Dieter Ockert mit einem Heimschnitt von 1046,00 Kegel, dicht gefolgt von Stephan Petrowitsch mit 1041,50 Kegel.

Da bei den Ettlingern in diesem wichtigen Spiel Stephan Petrowitsch zum Einsatz kommt, dürfte damit zu rechnen sein, dass die Ettlinger von Anfang an Druck aufbauen werden, zumal die Mannschaft umgestellt wurde, um die Gäste gleich von Beginn an dazu zu zwingen, auf Angriff spielen zu müssen und damit Fehler zu provozieren, die unsere Spieler dann sofort ausnutzen wollen.

Fazit:Ein richtungsweisendes Heimspiel gegen starke Gäste aus Aschaffenburg steht an. Man darf erwarten, dass die Gäste alles in die Waagschale werfen dürften, um von Beginn an Druck aufzubauen. Dies müssen die Ettlinger Spieler sofort kontern und ihrerseits alles geben, um vom Start an das Spiel zu kontrollieren. Nach den zuletzt auswärts gezeigten katastrophalen Ergebnissen dürfte dieses Spiel entscheiden, wohin der Weg der Ettlinger in diesem Jahr gehen wird. Mit einem Sieg dürfte man sich weiter in sicheren Tabellenregionen bewegen, bei einer Niederlage dürfte der Kampf um den Klassenerhalt vor den beiden schweren Auswärtsspielen in Sandhausen und Mörfelden voll entbrannt sein.

Voraussichtliche Aufstellung:

Wolfring, Gerd - Ockert, Dieter
Petrowitsch, Stephan - Schneidereit, Jörg
Speck, Thomas - Grüneberg, Rainer

Ersatz: Wolf, Andreas

2. Mannschaft – Bezirksliga Männer (Bezirk 1 im BKBV)

Sa., 18.11.2017 um 11:30 Uhr: SG Ettlingen 2 - SKV Eggenstein 1

>> Wichtiges Spiel gegen den Tabellenführer aus Eggenstein - Sieg könnte die Herbstmeisterschaft bedeuten <<

Die zweite Mannschaft spielt in der achten Spielwoche der Bezirksliga Männer des Bezirks 1 im BKBV am Samstag, 18.11.2017 um 11:30 Uhr zuhause gegen den Tabellenführer SKV Eggenstein 1. Die Eggensteiner, die derzeit nach den ersten sieben Spieltagen verlustpunktfrei den ersten Platz in der Tabelle belegen, sind die bisherige Übermannschaft der Bezirksliga Männer. Die Ettlinger, die bisher nur ein Spiel verloren haben, liegen derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz und wollen sich im Top-Spiel der achten Spielwoche den ersten Platz in der Tabelle zurückerobern. Daher wurde die Ettlinger Mannschaft durch Dieter Ockert aus der ersten Mannschaft verstärkt, um gleich zu Beginn den Druck auf die Eggensteiner hoch zu halten und sie zu Fehlern zu zwingen.

Beste Spieler bei den Eggensteiner Gästen sind derzeit Markus Zimny mit einem Auswärtsschnitt von 942,00 Kegel und Uwe Gauder mit einem Auswärtsschnitt von 939,50 Kegel. Bei den Ettlingern haben derzeit Pascal Ochs mit 978,00 Kegel und Patrik Grün mit 957,50 Kegel die besten Heimschnitte. Die Eggensteiner haben derzeit einen Auswärtsschnitt von 5469,00 Kegel, die Ettlinger weisen derzeit einen Heimschnitt von 5619,25 Kegel aus.

Fazit: Im absoluten Topspiel der Bezirksliga geht es um die Tabellenführung, beide Mannschaften dürften heiß auf diesen Kampf sein und werden hart um den Sieg kämpfen. Da den Eggensteinern die Ettlinger Bahnen nicht unbekannt sind, dürfte dieses Spiel einen engen Ausgang haben, denn man kann davon ausgehen, dass auch die Gäste Richtung 5600 Kegel spielen werden. Mit Dieter Ockert als Ergänzungsspieler wollen die Ettlinger diese Marke auch übertreffen, was sie diese Saison schon mehrfach gezeigt haben. Der Vorteil dürfte in diesem Fight bei den Gastgebern liegen, aber es dürfte ein Ritt auf der Rasierklinge werden.

Voraussichtliche Aufstellung:

Rein, David / Ockert, Dieter
Ochs, Pascal / Grün, Patrik
Rosche, Christian / Böckle, Jörg

Ersatz: Grün, Roland

3. Mannschaft – Kreisliga A Männer (Bezirk 1 im BKBV)

Sa., 18.11.2017 um 16:30 Uhr: SG Ettlingen 3 - VfR GW Ittersbach 1

>> Heimspiel gegen starke Ittersbacher - Sieg würde Platz im oberen Tabellendrittel sichern <<

Die dritte Mannschaft spielt in der achten Spielwoche der Kreisliga A Männer des Bezirks 1 im BKBV am Samstag, 18.11.2017 um 16:30 Uhr zuhause gegen VfR GW Ittersbach 1. Die Ittersbacher stehen derzeit mit 04:06 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz und konnten bisher erst zwei Spiele gewinnen, zuhause bisher sogar nur ein Spiel. Allerdings fehlen noch zwei Spiele, die noch nachgeholt werden müssen, so dass der Tabellenplatz momentan noch nicht der Endgültige ist und man abwarten muss, wie sich die zwei Nachholspiele entwickeln.

Beste Spieler bei den Ittersbacher Gästen sind derzeit Thorsten Metz mit einem Auswärtsschnitt von 441,50 Kegel sowie Dieter Böhm mit einem Auswärtsschnitt von 432,00 Kegel. Bei den Ettlingern haben derzeit Heinz-Peter Kafka mit 477,00 Kegel und Marco Steinke mit 470,00 Kegel die besten Heimschnitte. Die Ittersbacher Gäste weisen derzeit einen Auswärtsschnitt von 2419,67 Kegel auf, die Ettlinger Gastgeber einen Heimschnitt von 2586,80 Kegel.

Fazit: Die dritte Mannschaft hat mit dem Heimspiel gegen Ittersbach eine durchaus lösbare Aufgabe vor sich. Allerdings sind die Ittersbacher Gäste keinesfalls zu unterschätzen, denn sie haben sich in der Vergangenheit in Ettlingen immer stark präsentiert. Man muss sich also geschlossen präsentieren und darf sich keinen Ausfall leisten.

Voraussichtliche Aufstellung:

Steinke, Marco / Penski, Siegfried
Kafka, Heinz-Peter / Grün, Roland
Lauterbach, Wilfried / Winkler, Uwe

Ersatz: Schlosshauer, Reinhard

4. Mannschaft – Kreisliga B Männer (Bezirk 1 im BKBV)

Sa., 18.11.2017 um 11:30 Uhr: SG Ettlingen 4 - SKC Goldene Neun Lahr 1

>> Heimspiel gegen die Sportkegelfreunde aus Lahr - Sieg könnte Platz im oberen Tabellendrittel festigen <<

Die vierte Mannschaft spielt in der achten Spielwoche der Kreisliga B Männer des Bezirks 1 im BKBV am Samstag, 18.11.2017 um 11:30 Uhr zuhause gegen SKC Goldene Neun Lahr 1. Die Lahrer sind mit bisher 06:06 Punkten gut in die Spielrunde gestartet und liegen damit aktuell auf dem fünften Tabellenplatz. Auswärts konnten die Lahrer bisher nicht so recht überzeugen, es konnte bisher nur ein Auswärtsspiel gewonnen werden, so dass sich uns Angriffspunkte bei den Gästen bieten, die wir ausnutzen wollen.

Beste Spieler bei den Gästen aus Lahr sind derzeit Hagen Schindler mit einem Auswärtsschnitt von 460,00 Kegel sowie Brigitte Weimert mit einem Auswärtsschnitt von 449,00 Kegel. Bei den Ettlingern haben derzeit Franz Stadler mit 460,50 Kegel und Reinhard Schlosshauer mit 460,00 Kegel die besten Heimschnitte. Die Lahrer Gäste weisen derzeit einen Auswärtsschnitt von 2404,33 Kegel auf, die Ettlinger Gastgeber einen Heimschnitt von 2647,00 Kegel.

Fazit: Die vierte Mannschaft hat ein lösbares Heimspiel auf den eigenen Heimbahnen, muss aber konzentriert aufspielen, um von Anfang an das Spiel unter Kontrolle zu behalten. Die Lahrer Gäste sind durchaus gefährlich und sollten daher nicht unterschätzt werden. Wenn wir konzentriert durchspielen, sollte das Spiel für uns zu gewinnen sein.

Voraussichtliche Aufstellung:

Stadler, Franz / Kübel, Klaus
Mois, Dumitru / Schlosshauer, Reinhard
Lovakovic, Ivan / Kull, Siegmund

Ersatz: Souici, Klaus / Schnase, Uwe