Vorschau auf die Spielwoche 06.-12.03.2017

1. Mannschaft – 1. Bundesliga Männer (DCU)

Sa., 11.03.2017 um 13:30 Uhr: SG GH 78 / GW Sandhausen 1 - SG Ettlingen 1

>> Wiedergutmachung für das Spiel in Neustadt ? - Können die Ettlinger in Sandhausen bestehen ? <<

In der 20. Spielwoche muss die SG Ettlingen als Tabellenfünfter zum schweren Auswärtsspiel nach Sandhausen, um gegen den derzeitigen Tabellenachten SG GH 78 / GW Sandhausen anzutreten. Wie die Erfahrung des letzten Spiels gezeigt hat, sind Mannschaften, die sich im unteren Tabellendrittel befinden, niemals zu unterschätzen und man muss immer sehr gewissenhaft an jedes Spiel neu herangehen, so wird es auch in Sandhausen sein.

Die Sandhausener konnten bisher von ihren neun Heimspielen nur vier Heimspiele gewinnen und mussten fünf Heimspiele dem Gegner überlassen und präsentieren sich mit einem derzeitigen Heimschnitt von 5875,11 Kegel. Die besten Heimspieler der Gastgeber sind momentan Tobias Woll mit 1005,9 Kegel sowie Christian Brunner mit 1002,3 Kegel.

Die Ettlinger konnten von ihren bisherigen neun Auswärtsspielen nur drei Auswärtsspiele gewinnen und mussten sechs Spiele den Heimmannschaften überlassen und reisen mit einem Auswärtsschnitt von 5775,44 Kegel nach Sandhausen an. Die besten Auswärtsspieler der Gäste sind momentan Andreas Christ mit 997,7 Kegel sowie Rainer Grüneberg mit 996,1 Kegel.

Man muss davon ausgehen, dass die Gastgeber auf jeden Fall über 5800 Kegel spielen, so dass die sich die Ettlinger sehr strecken werden müssen, um das Spiel offen zu gestalten. Es bedarf einer geschlossenen Mannschaftsleistung, jeder Spieler muss nahe seiner Auswärtsbestleistung spielen, damit man den Gegner unter Druck setzen kann. Man muss nun allerdings dazu sagen, dass die Sandhausener Bahnen in dieser Runde sehr fallträchtig sind und auch große Ergebnisse zulassen. Die Frage wird sein, wie können sich die ausgewiesenen Kunststoff-Spezialisten aus Ettlingen auf die Plattenbahnen in der Hardtwaldhalle einstellen und wie kommen sie damit zurecht? Sollten die Spieler mit den Bahnen gut zurechtkommen, dürfte in diesem Spiel alles möglich sein und es dürfte sich eine durchaus offene Partie entwickeln. Wenn die Heimmannschaft allerdings in ihren Spielrhythmus kommt, dürften die Siegchancen deutlich schwerer werden, denn mit Tobias Woll und Christian Brunner stehen Spieler zur Verfügung, die auch mal für die ganz großen Zahlen gut sind und ein Spiel fast im Alleingang gewinnen können.

Die Ettlinger können mit drei Siegen in den letzten drei Spielen noch Platz 4 in der Tabelle erreichen und auch noch ihr Ziel erreichen, am Ende auf 30 Pluspunkte in der Tabelle zu kommen. Allerdings bedarf es für drei Siege noch eines großen Kraftaktes und eines letztmaligen Motivationsschubes, um nochmals alles aus sich herauszuholen und vielleicht am Ende die beste Bundesligaplatzierung der Klubgeschichte zu erreichen.

Man darf also am Samstag durchaus spannend nach Sandhausen schauen und wird am Liveticker verfolgen, wie sich die Spieler um Kapitän Thomas Speck in der Fremde schlagen werden.

Voraussichtliche Aufstellung:

Wolfring, Gerd - Wolf, Andreas - Grüneberg, Rainer
Speck, Thomas - Christ, Andreas - Ockert, Dieter

Ersatz: Schneidereit, Jörg

2. Mannschaft - Landesliga 3 Männer (BKBV)

Die zweite Mannschaft ist in dieser Spielwoche spielfrei

3. Mannschaft - Kreisliga A Männer (Bezirk 1 im BKBV)

Sa., 11.03.2017 um 15:00 Uhr: SKC Croatia Karlsruhe 2 - SG Ettlingen 3

>> Dritte Mannschaft spielt gegen starke Karlsruher - Klassenerhalt ist gesichert <<

Die dritte Mannschaft spielt in der 16. Spielwoche im Kegelcenter Karlsruhe gegen SKC Croatia Karlsruhe 2 und will von dort die Punkte mitbringen. Allerdings hat der Tabellenvierte aus Karlsruhe von den bisher sechs Heimspielen vier Heimspiele gewonnen und nur zwei Heimspiele verloren und präsentiert sich mit einem Heimschnitt von 2570,17 Kegel. Die besten Heimspieler sind momentan Anto Mistrafovic mit 464,5 Kegel Heimschnitt und Josip Josipovic mit 444,8 Kegel.

Die Ettlinger weisen derzeit einen Auswärtsschnitt von 2432,50 Kegel auf und stellen mit Heinz-Petzer Kafka mit 465,0 Kegel Auswärtsschnitt und Marco Steinke mit 438,5 Kegel Auswärtsschnitt die beiden besten Auswärtsspieler. Mit diesem Auswärtsschnitt liegen die Ettlinger weit über 140 Kegel unter dem Heimschnitt der Karlsruher, so dass die Gastgeber als haushohe Favoriten in dieses Spiel gehen werden. Die Ettlinger müssen also voll auf Angriff spielen, wollen sie auf den fallträchtigen Bahnen in Karlsruhe überhaupt eine Chance haben.

Fazit: Gegen den Tabellenvierten müsste ein kleines Wunder her, um auf den Heimbahnen der Gastgeber zu punkten, zu stark tritt die Mannschaft dort auf. Nur wenn es uns gelingt, alle an unsere Bestleistungen heranzuspielen, dürfte eine kleine Chance bestehen, in Karlsruhe die Punkte entführen zu können. Man muss aber realistisch davon ausgehen, dass wir in Karlsruhe beim Tabellenvierten wenig Zählbares mitbringen werden..

Voraussichtliche Aufstellung:

Siegfried Penski - Grguric, Josip
Geburt, Dirk - Mois, Dumitru
Kübel, Klaus - Müller, Andreas

Ersatz: ---

4. Mannschaft - Kreisliga B gemischt (Bezirk 1 im BKBV)

Die vierte Mannschaft ist in dieser Spielwoche spielfrei

5. Mannschaft - Kreisliga C gemischt (Bezirk 1 im BKBV)

Die fünfte Mannschaft ist in dieser Spielwoche spielfrei