Vorbereitungsspiel in Ettlingen

SG Ettlingen setzt mit 6179 Kegel erstes Ausrufezeichen - Andreas Christ mit 1063 Kegel erneut bester Ettlinger Spieler

Am Samstag, 20.08.2016 trafen sich die Mannschaften von SG Ettlingen, SKC Monsheim 1 und 2, RW Nauheim sowie der Kegelfreunde Sembach in Ettlingen zum vierten Vorbereitungsspiel zur neuen Spielrunde 2016 / 2017 auf der fallträchtigen Ettlinger Kegelbahn. Der ESV Villingen war ursprünglich noch für dieses Spiel mit angekündigt, musste aber leider krankheitsbedingt kurz vor dem Spiel absagen. Die SG Ettlingen konnte in diesem Vorbereitungsspiel nahezu komplett antreten, sechs Spieler aus dem engen Kader der ersten Mannschaft standen zur Verfügung, dazu kamen noch zwei Spieler aus dem erweiterten Kader, so dass man insgesamt mit 8 Spielern antrat, wovon sechs Spieler dann am Ende in die Wertung kamen.

Im ersten Paar gingen auf Ettlinger Seite Gerd Wolfring und Jörg Schneidereit auf die Bahnen. Beide wollten zeigen, dass sie die Ettlinger Bahnen beherrschen und dass sie unsere Mannschaft mit guten Ergebnissen in Führung bringen würden. Gerd Wolfring startete gut in seinen Durchgang und zeigte am Ende mit 1032 Kegel ein tolles Endergebnis. Auch Jörg Schneidereit konnte überzeugen und stand seinem Partner mit 1025 Kegel in nichts nach, so dass wir mit 2057 Kegel das Spiel eröffnen konnten und damit auch gleich in Führung gingen.

Im zweiten Paar schickte der Sportwart dann Andreas Wolf und Christian Rosche auf die Bahnen. Beide Spieler taten sich etwas schwer und brauchten eine Weile, um in ihr Spiel zu kommen. Andreas Wolf steigerte sich im Lauf des Spiels auf 999 Kegel und zeigte damit seine ansteigende Form und kam somit auch in die Wertung der sechs besten Spieler. Christian Rosche kämpfte zwar, musste sich am Ende aber mit 879 Kegel etwas unter Wert geschlagen geben und wurde damit auch das erste Streichergebnis. Mit 3056 Kegel nach drei Spielern lagen wir zudem noch auf 6000er-Kurs, was auch eines der vom Sportwart ausgegebenen Ziele vor dem Spiel war.

Im dritten Paar gingen Thomas Speck und Antonios Antonoudis auf die Bahnen. Thomas Speck, der erstmals wieder nach seiner verletzungsbedingten Schonzeit die volle 200er-Distanz spielen wollte, hatte sich zum Ziel gesetzt, seinen letztjährige Heimschnitt zu spielen und konnte dieses Ziel in diesem Spiel mit 1039 Kegel annähernd auch erreichen. Antonios Antonoudis, der sich selbst unter den unnötigen Druck setzte, mit den Spielern der ersten Mannschaft mitspielen zu wollen, kam mit diesem Druck nicht komplett klar, zeigte mit 889 Kegel aber trotzdem für sein Alter von 14 Jahren eine ansprechende Leistung und empfahl sich weiter für einen Einsatz in einer höheren Mannschaft. Trotzdem wurde er mit diesem Ergebnis gestrichen, da er es nicht unter die besten 6 Spieler schaffte. Insgesamt lagen wir somit nach 4 Paaren mit 4095 Kegel weiter auf Kurs 6000 und damit auch noch zugleich deutlich in Führung.

Andreas Christ wird mit 1063 Kegel bester Ettlinger Spieler

Beeindruckender Auftritt von Andreas Christ, der mit 572 Kegel wechselte und am Ende mit 1063 Kegel an diesem Tag absolut überzeugen konnte

Im vierten Paar gingen Andreas Christ und Dieter Ockert für uns auf die Bahnen. Jeder war gespannt, wie sich Neuzugang Andreas Christ auf den Ettlinger Bahnen schlagen würde und welche Ergebnisse er abrufen würde. Gleich auf den ersten 100 Wurf setzte er ein Ausrufezeichen und wechselte mit 572 Kegel, konnte aber das hohe Niveau auf den letzten beiden Bahnen nicht mehr halten, wurde aber am Ende mit 1063 Kegel trotzdem bester Spieler unserer Mannschaft. Auch Dieter Ockert begann stark, blieb aber mit 1021 Kegel gegen Schluss hin auch etwas unter seinen Möglichkeiten zuhause. Mit unseren beiden Schlussspielern erreichten wir schlußendlich ein Ergebnis von 6179 Kegel, was den klaren 1. Platz an diesem Tag bedeutete. Der SKC Monsheim 1 kam mit 5753 Kegel auf Platz 2, dicht gefolgt von den Kegelfreunden Sembach mit 5701 Kegel sowie RW Nauheim mit 5658 Kegel. Letzter wurde der SKC Monsheim 2 mit 5527 Kegel.

Gegen 20:30 Uhr endete ein klasse Tag mit tollen Ergebnissen und super Sportkameraden sowie einer guten Kameradschaft zwischen den beteiligten Mannschaften. Im Anschluss an das Vorbereitungsspiel saßen die Kegelfreunde Sembach, der SKC Monsheim und SG Ettlingen noch etwas zusammen und haben noch gemeinsam etwas gegessen und getrunken, bevor sich dann die Mannschaften auf den Heimweg machten. Somit endete dann gegen 23:00 Uhr endgültig dieser lange, aber tolle Tag.

Ergebnisse

  • Gerd Wolfring - 692 / 340 / 2 / 1032

  • Jörg Schneidereit - 662 / 363 / 2 / 1025

  • Andreas Wolf - 640 / 359 / 3 / 999

  • Christian Rosche - 616 / 263 / 11 / 879 (gestrichen)

  • Thomas Speck - 667 / 372 / 1 / 1039

  • Antonios Antonoudis - 601 / 288 / 8 / 889 (gestrichen)

  • Andreas Christ - 661 / 402 / 3 / 1063

  • Dieter Ockert - 649 / 372 / 0 / 1021

Bilder des Vorbereitungsspiels in Ettlingen